MENU

who we are

1999 haben sich die vier Industriedesigner Dietmar Dix, Marcus Frankowski, Meike Noster und Harald Steber zu Deck5 zusammengeschlossen und betreuen seitdem namhafte regionale und internationale Unternehmen. Die vier Köpfe haben unterschiedliche Schwerpunkte in das Unternehmen eingebracht, weshalb Deck5 breite Bereiche in der Produktgestaltung und der Produktpräsentation abdeckt. Mit Mitarbeitern aus den Bereichen Industriedesign (Dagmar Schmitz), Grafikdesign (Maja Schulte-Vogelheim, Meike Hamann), Organisation (Bärbel Plutta) und Fotografie entwickelt Deck5 Produkte von der Zahnbürste bis zur OP-Leuchte. Vom Display, über Schaufenster bis zu Shop-Konzepten werden Projekte für die Warenpräsentation entwickelt.

In offenen Teams entwickelt Deck5 zunächst sehr unterschiedliche Ansätze und Ideen zu den Projekten. Mit dem Kunden werden diese zu einer optimalen Lösung geführt und mit verschiedenen Herstellern zur Marktreife gebracht.

Neben ihrer Tätigkeit bei Deck5 sind die Partner in Bereichen tätig, die ihre Sensibilität für neue Gedanken beflügeln:
Dietmar Dix hat etliche Jahre an der Folkwang Uni Essen Entwurfsgrundlagen gelehrt und hatte dort auch eine Gastprofessur. Er produziert auch eigene Produkte:
www.gip-lights.com
Marcus Frankowski ist unter seinem Künstlernamen „Marcus Sur“ deutschlandweit in Clubs und auf Festivals als DJ gebucht und veröffentlicht eigene Produktionen:
www.soundcloud.com/MarcusSur
Meike Noster lehrt an der FH Dortmund Präsentation.
HARALD STEBER IST PROFESSOR FÜR DREIDIMENSIONALES KOMMUNIKATIONSDESIGN (3DKD) AN DER HOCHSCHULE TRIER. AUSSERDEM IST DER SUSTAINABILITY MANAGER DER BEELINE GMBH IN KÖLN; IM RAHMEN DIESER TÄTIGKEIT ARBEITET ER AN PROJEKTEN, DIE DAS UNTERNEHMEN NACHHALTIGER AGIEREN LASSEN (Z. B. CO2-NEUTRALE PRODUKTE UND VOLL RECYCLINGFÄHIGE VERPACKUNGEN).

1999 haben sich die vier Industriedesigner Dietmar Dix, Marcus Frankowski, Meike Noster und Harald Steber zu Deck5 zusammengeschlossen und betreuen seitdem namhafte regionale und internationale Unternehmen. Die vier Köpfe haben unterschiedliche Schwerpunkte in das Unternehmen eingebracht, weshalb Deck5 breite Bereiche in der Produktgestaltung und der Produktpräsentation abdeckt. Mit Mitarbeitern aus den Bereichen Industriedesign (Dagmar Schmitz), Grafikdesign (Maja Schulte-Vogelheim, Meike Hamann), Organisation (Bärbel Plutta) und Fotografie entwickelt Deck5 Produkte von der Zahnbürste bis zur OP-Leuchte. Vom Display, über Schaufenster bis zu Shop-Konzepten werden Projekte für die Warenpräsentation entwickelt.

In offenen Teams entwickelt Deck5 zunächst sehr unterschiedliche Ansätze und Ideen zu den Projekten. Mit dem Kunden werden diese zu einer optimalen Lösung geführt und mit verschiedenen Herstellern zur Marktreife gebracht.

Neben ihrer Tätigkeit bei Deck5 sind die Partner in Bereichen tätig, die ihre Sensibilität für neue Gedanken beflügeln:
Dietmar Dix hat etliche Jahre an der Folkwang Uni Essen Entwurfsgrundlagen gelehrt und hatte dort auch eine Gastprofessur. Er produziert auch eigene Produkte:
www.gip-lights.com
Marcus Frankowski ist unter seinem Künstlernamen „Marcus Sur“ deutschlandweit in Clubs und auf Festivals als DJ gebucht und veröffentlicht eigene Produktionen:
www.soundcloud.com/MarcusSur
Meike Noster lehrt an der FH Dortmund Präsentation.
HARALD STEBER IST PROFESSOR FÜR DREIDIMENSIONALES KOMMUNIKATIONSDESIGN (3DKD) AN DER HOCHSCHULE TRIER. AUSSERDEM IST DER SUSTAINABILITY MANAGER DER BEELINE GMBH IN KÖLN; IM RAHMEN DIESER TÄTIGKEIT ARBEITET ER AN PROJEKTEN, DIE DAS UNTERNEHMEN NACHHALTIGER AGIEREN LASSEN (Z. B. CO2-NEUTRALE PRODUKTE UND VOLL RECYCLINGFÄHIGE VERPACKUNGEN).